7 Wege, wie die Psychologie Ihre Website beeinflusst

Psychologie ist ein mächtiges Werkzeug, das Sie fast überall verwenden können. Im Webdesign wird es jedoch oft vergessen. Lassen Sie uns sehen, wie Sie es zu Ihrem Vorteil nutzen können und nicht nur Besucher, sondern auch neue Aufträge erhalten.

Das menschliche Gehirn ist ein umfassendes Werkzeug, um alles um uns herum zu bewerten. Er diktiert uns ständig, wie wir uns verhalten, wie wir reagieren sollen, was gut ist und was nicht. Jedes Mal, wenn wir im Internet surfen, arbeitet unser Gehirn auf Hochtouren. Warum berücksichtigen wir diese Tatsache nicht beim Webdesign? Es ist sehr nützlich zu verstehen, wie unser Verstand funktioniert und ihn beim Erstellen einer Website zu verwenden. Es gibt Millionen von Möglichkeiten, wie die Psychologie Ihre Website beeinflusst. Hier sind einige Tipps zur Verwendung dieser Hacks.

1. Psychologie des Vergleichs

Denken Sie an die Waschmittel-Werbung, wo die Mama denkt, was ihr Sohn ein weißes T-Shirt hat. Eine andere Supermama mit einem Superpuder, ein Supersohn in einem superweißen T-Shirt wird es herausfinden und ihr zeigen, wo die Realität ist. Wenn Menschen eine Sache sehen, beeinflusst dies stark, wie das Gehirn eine andere bewertet. Dies gilt nicht nur für Farben, sondern auch für Bilder, Wörter, Zahlen und vieles mehr. Verwenden Sie es, wenn Sie Preise auf Ihrer Website präsentieren. Zeigen Sie den Leuten zuerst etwas Großes, und wenn sie dann Ihren Preis sehen, werden sie es für fantastisch halten.
So verwenden Sie es: Wenn Sie ein Produkt haben, das Sie für 49 € verkaufen möchten, zeigen Sie den Leuten zuerst die höhere Nummer, damit der Preis von 49 € niedrig erscheint. Diese Zahl muss kein Geldbetrag sein, sie kann beispielsweise lauten „5000 Personen verwenden dieses Produkt bereits“.porovnanie

2. Die Macht der menschlichen Gesichter

Ein bestimmter Teil unseres Gehirns ist darauf ausgelegt, die menschlichen Gesichter, die wir sehen, zu verarbeiten. Es befindet sich im visuellen Kortex und hilft uns, uns an Gesichter zu erinnern und menschliche Emotionen zu verarbeiten. Wenn wir das menschliche Gesicht sehen, wird dieser Bereich aktiviert und freut sich auf die Gelegenheit, emotionale Informationen zu entschlüsseln und emotionale Verbindungen herzustellen. Es ist noch stärker, wenn das Gesicht uns direkt ansieht.
Wie man es benutzt: Wie Sie wissen, verkaufen sich Emotionen. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um Emotionen zu wecken, und fügen Sie Ihrer Website Bilder von Personen hinzu, die in die Linse schauen. Wenn ein Website-Besucher eine emotionale Verbindung zu einem Bild herstellt, wird er eher eine Verbindung zu Ihrem Produkt herstellen.

žena

3. Kundenreferenzen

Wenn Sie ein Produkt in einem Geschäft kaufen, gewöhnen Sie sich daran, seine Beschreibung zu lesen und ihm zu vertrauen? Ich glaube nicht. Sie sollten besser online nach einer Bewertung suchen oder einen Freund fragen. Warum ist das so? Die Beschreibung auf dem Produkt ist wahrscheinlich wahr, aber wir vertrauen Menschen immer noch mehr als Experten und Unternehmen.
So verwenden Sie es: Fügen Sie Bewertungen von regelmäßigen Benutzern zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung hinzu. Schaffen Sie einen Realitätssinn und fügen Sie Details wie Alter und Wohnort hinzu. Wenn Sie es schaffen, Fotos hinzuzufügen, wie wir es auf der Trainingsseite haben, haben Sie gewonnen.

4. Sich verloren fühlen

Jeder auf der Welt hat unbewusst Angst vor Verlusten. Sei es der Verlust eines geliebten Menschen, Geld, Arbeit, Katzen oder Ihres iPhones. Normalerweise sind wir uns dessen nicht bewusst, aber wenn wir die Möglichkeit haben, es zu behalten, werden wir es sofort ergreifen. Die Psychologie lässt nicht locker. Wenn Sie also versuchen, ein Produkt zu verkaufen, schaffen Sie ein Gefühl für einen möglichen Verlust und die Wahrscheinlichkeit des Kaufs steigt.
So verwenden Sie es: Wenn Sie einen Rabatt anbieten, begrenzen Sie ihn und schreiben Sie „nur noch zwei Tage bis zum Ende des Rabatts“ oder „begrenzte Menge“. Das machen zum Beispiel einige Modemarken .

psychologia straty macka

 

5. Schulden begünstigt

Wenn man Leuten etwas gibt, sehen sie sich selbst als Schuldner. Aufgrund dieses Gefühls möchten sie Ihnen auch etwas geben, um ihre Schulden zu begleichen. Verwenden Sie es auf Ihrer Website. Was kannst du den Leuten geben? Informationen, E-Book, kostenloses Produkt, Rabatt … Und was können sie dir geben? Zum Beispiel Ihre Treue, das Abonnieren des Newsletters oder das Folgen auf Facebook.
So verwenden Sie es: Wenn Sie beispielsweise ein Produkt kostenlos anbieten, bitten Sie die Leute, sich für Ihren Nestletter zu registrieren. Sie gewinnen neue Kunden und „ihnen fällt ein Stein vom Herzen“.

6. Gemeinschaftliche Integration

Im Allgemeinen ist der Mensch eine sehr gemeinschaftsorientierte Spezies. Wir wollen irgendwo dazugehören und einer Gruppe angehören. Alles, was Sie auf Ihrer Website erstellen können, um einen Gemeinschaftsgeist zu wecken, ist also das perfekte Werkzeug, um die Leute niederzureißen. Eine der einfachsten Möglichkeiten besteht darin, Ihre Worte zu wählen. Verwenden Sie mehr Nomen anstelle von Verben, um ein Gefühl der Gruppenidentität zu schaffen, zu der der Leser gehören möchte.
So verwenden Sie es: Wenn Sie Abonnenten für Ihren Newsletter gewinnen möchten, verwenden Sie „Newsletter-Abonnenten abonnieren“ anstelle der Worte „Newsletter abonnieren“. Dadurch entsteht das Gefühl, dass Sie bereits eine Gruppe von Abonnenten haben und die Leser dazugehören wollen.

7. UI-Design

Haben Sie jemals eine Tür zugezogen, die zum Drücken geschrieben war? Du hast dich gestoßen, du warst verlegen, aber meistens genervt. Warum ist nicht ersichtlich, ob Sie an der Tür ziehen oder schieben müssen? Die Seite der Tür, die Sie drücken, sollte keinen Schlüssel haben und umgekehrt. Welche Bedeutung haben die Schlüssel an der Schiebetür? Das gleiche Prinzip gilt für das Webdesign. Sie möchten es den Leuten leicht machen, Ihre Site zu nutzen, und Sie möchten sie nicht wegen der falschen Elemente anrufen.
So verwenden Sie es: Elemente auf Ihrer Site müssen konsistent sein. Wenn ein Link unterstrichen ist, müssen alle Links unterstrichen sein. Sie möchten nicht, dass Besucher denken, sie könnten auf einen Link klicken und dann feststellen, dass er nicht anklickbar ist. Mehr dazu lesen Sie im Artikel UX und UI sind nicht nur Chiffren .

Welche dieser Hacks verwenden Sie? Wenn Sie weitere Ideen haben, schreiben Sie uns diese in den Kommentar. 🙂

WordPress Návod v PDF

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein