9 Module, dank denen der Kunde Ihren E-Shop lieben wird

Die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden sind heute sehr komplex und die Treue zu ihnen ist wertvoller als Salz. Sie möchten, dass Ihre Kunden zufrieden sind? Machen Sie kleine große Dinge für sie, die Ihre Kunden zum Lächeln bringen.
Bleiben Sie jederzeit verfügbar. Es kann einfach vorkommen, dass der Kunde Hilfe bei dem Problem braucht und von Ihnen erwartet, dass es gelöst wird. Dann ist es gut, online zu sein oder Informationen über die Kundenleitung bereitzustellen. ASAP löst solche Probleme. Es ist schwer, ich weiß, aber versuchen Sie es.

Bieten Sie Ihren Kunden zusätzlich zum Produktportfolio positive Emotionen rund um Ihren Einkauf.
Seien Sie so flexibel wie möglich. Flexibilität wird besonders bei E-Shops großgeschrieben. Da die Kunden nicht immer zu Hause sind, möchten sie die Ware möglicherweise nicht immer im Voraus bezahlen und der festgelegte Preis gefällt ihnen nicht immer. Warum also nicht nach einem Weg suchen, um Ihre Kunden so gut wie möglich zufrieden zu stellen?

Glücklicherweise verfügt das WooCommerce-Modul über einige fantastische Funktionen, mit denen der Kunde alle seine Anforderungen erfüllen kann. Habe keine Angst ihn wissen zu lassen, dass es dir wirklich wichtig ist glücklich zu sein.

1. Warenlieferung

Lassen Sie den Kunden den Liefertermin seiner Ware wählen. Versandkosten können zu Problemen führen, insbesondere wenn der Kunde nicht zu Hause ist und die Bestellung nicht annehmen kann. Besonders die Sommerferienzeit ist problematisch. Die Leute sind im Urlaub oder für längere Zeit weg.
Der WooCommerce-Bestelllieferplan ermöglicht es Kunden, das Lieferdatum ihrer Bestellung genau an dem Tag zu wählen, der ihnen am besten passt. Diese Methode wird die Situation für den Kunden erheblich erleichtern. Wenn Sie ihn trotzdem mit kostenlosem Versand überraschen, haben Sie gewonnen und der Kunde gehört Ihnen!

num.1

2. Produktreservierung

Sie haben definitiv Produkte in Ihrem Geschäft, die deutlich teurer sind als andere. Solche Produkte werden oft weniger und langsamer verkauft. Die Kunden wollen sie wahrscheinlich kaufen, aber nicht jetzt. Geben Sie ihnen die Möglichkeit, ein solches Produkt zu buchen. Dies gibt dem Kunden Zeit, um über das Produkt nachzudenken oder zu sparen. Wenn Sie ihm einen Rabatt gewähren, hat der Kunde keinen Grund zu zögern. WooCommerce Deposits bietet mehrere Möglichkeiten, ein solches Produkt zur Hand zu haben. Buchen Sie es, indem Sie einen bestimmten Teil bezahlen oder das Produkt in Raten bezahlen.
num.2

3. Preisanpassung

Damit meine ich jetzt nicht, dass der Kunde den Preis des Produkts selbst bestimmt oder dass man darüber wie auf dem Markt streitet. Geben Sie dem Kunden die Möglichkeit, den Preis zu bestimmen, den er für das Produkt zu zahlen bereit ist. Lassen Sie ihn den Mindest- und Höchstpreis pro Produkt begrenzen.
num.3

4. Der Weg der Ware zum Kunden

Wenn die Bestellung beim Kunden ankommt, durchläuft sie mehrere Wege. Er geht die Packung durch und wartet dann darauf, abgeholt zu werden, bis er in Ihre Hände kommt. Kunden fühlen sich besser, wenn sie wissen, wo ihre Bestellung ist. Sie erhalten diese Informationen über den WooCommerce Order Status Change Notifer . Durch dieses Modul hat der Kunde einen Überblick über jeden Schritt seiner Bestellung. Sie können der Bestell-E-Mail auch einen Kommentar mit Kommentaren dazu hinzufügen, wo sich die Bestellung befindet. Thanksgiving oder das Versenden eines kleinen Geschenks oder Coupons mit einem Rabatt beim nächsten Einkauf funktioniert auch gut.

5. Produktverfügbarkeit

Niemand mag es, wenn das Produkt, das er kaufen wollte, nicht verfügbar ist. Noch schlimmer ist es, wenn es zu einer der geschäftigsten Zeiten des Jahres passiert. Glücklicherweise ist die WooCommerce-Warteliste eine Möglichkeit, Ihre Kunden über den Status Ihrer Bestellung oder Ware zu informieren. Mit einem einfachen Knopfdruck wählt der Kunde die Option, benachrichtigt zu werden, wenn die Ware wieder verfügbar ist.

6. Verfügbare Handbücher

Mit dem Modul Produktdokumente können Sie Handbücher von jeder Produktseite herunterladen. Ob Montageanleitung, Dokumentation oder einfach nur Notizen. Darüber hinaus bietet das Modul die Möglichkeit, Ihre Dokumente überall auf der Seite hinzuzufügen.

7. Kontaktformular

Kunden sind manchmal faul. Suchen Sie das Kontaktformular, füllen Sie alle Felder und Codes aus. Das wollen sie einfach nicht. Das Modul Produktanfrageformular vereinfacht diesen Prozess erheblich. Dadurch kann der Kunde direkt unter dem Produkt, das er stellen möchte, eine Frage stellen und muss sich nicht darum kümmern, irgendwo auf der Seite ein Kontaktformular zu finden.

num.4

8. Geschenkgutschein

Jeder von uns nimmt gerne Geschenke an. Mit dem Smart Coupons Modul können Sie sowohl spenden als auch Geschenkgutscheine erhalten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie unbedingt einen Geschenkgutschein in Ihr Leistungsportfolio aufnehmen. Wenn dem Kunden Ihre Marke gefällt, wird er diese auf jeden Fall an seine Familie oder Freunde weiterempfehlen und ihnen gerne einen Geschenkgutschein überreichen.

9. Erfüllte Wünsche

Wenn Sie eine große Anzahl von Produkten in Ihrem E-Shop haben, können sich Kunden wahrscheinlich nicht alles leisten, was sie wollen. Aber die Lösung können Geschenke sein! Erstellen Sie eine Wunschliste für sie über das WooCommerce-Wunschliste -Modul. Kunden können eine solche Wunschliste erstellen, entweder öffentlich oder privat. Dank dieser Liste können sie ihre Wünsche mit anderen teilen. Es können mehrere Wunschlisten erstellt werden und die Informationen werden darin 30 Tage lang gespeichert. Diese Zeit wird wohl ausreichen, um jemanden zu finden, der den Wunsch von der Wunschliste erfüllt.

Nicht vergessen. Das größte emotionale Bedürfnis eines Menschen besteht darin, sich anerkannt zu fühlen. “ H. Jackson Brown jr.

Lesen Sie auch den Artikel zu den neuesten großen Änderungen in WooCommerce .

 

WordPress Návod v PDF

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein