WordPress.com oder WordPress.org? Was sind die Unterschiede?

Als ich anfing, WordPress kennenzulernen, musste ich die grundlegenden Konzepte klären. WordPress wird sehr oft mit Blogs, gängigen Websites, E-Shops usw. in Verbindung gebracht. Das erste was mich interessierte war, welche Plattform ich wählen sollte und welche Kriterien ich dabei berücksichtigen sollte.
WordPress.com oder WordPress.org? Schau, was ich herausgefunden habe.

Der Preis

Einer der grundlegenden Unterschiede besteht darin, dass die WordPress.com-Plattform auf einem externen Server gehostet wird. Dies bedeutet, dass die Webhosting-Site (Serverstandort) von WordPress-Mitarbeitern betreut wird. Zu beachten ist auch, dass WordPress.com noch nicht die Registrierung einer eigenen .sk-Domain erlaubt. Bei WordPress.org müssen Sie selbst einen Vertrag mit dem Hosting-Unternehmen abschließen. WordPress.org ist kostenlos, aber Sie müssen trotzdem für die erforderliche Domain und das Webhosting bezahlen.

Themen

Der Hauptvorteil von WordPress.org ist Flexibilität. Sie haben die gesamte Software auf einem Server installiert, der auch mit Ihrer Domain verknüpft ist. Auf diese Weise können Sie das Thema und das Aussehen der Website genau nach Ihren Wünschen anpassen.
Im Gegensatz dazu bietet WordPress.com eine begrenzte Anzahl von Themen, die Sie aus dem WordPress-Katalog auswählen können. Diese Themen können jedoch nicht mehr bearbeitet werden und Sie können den darin enthaltenen Code nicht ändern. Dies gilt jedoch nicht für die sog Premium-Themen. Allerdings können auch diese nicht wie Themes auf WordPress.org geändert werden.

first
Registrieren Sie sich bei WordPress.com in fünf einfachen Schritten.

Module

Module funktionieren genauso wie Themes. Es gibt Tausende von Modulen auf WordPress.org, die einfach und schnell installiert werden können. Sie finden sie auch unter codecanyon.net oder WPMU.org . WordPress.com bietet hauptsächlich integrierte Module. Sie sind jedoch nur einfach und Ihre Site wird weniger flexibel sein.

Kosten

Obwohl Sie WordPress.com kostenlos herunterladen können, ist der Funktionsumfang begrenzt. WordPress.com bietet grundlegende 3 GB Speicherplatz für Bilder und Text. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, können Sie 13 GB Speicherplatz für 100 US-Dollar pro Jahr kaufen. Der Betrag beinhaltet auch die Domain und erweiterte Anpassungen der Website. Für 300 US-Dollar pro Jahr erhalten Sie unbegrenzten Speicherplatz und über 50 Premium-Themes.
Auch bei den Kosten gibt es erhebliche Unterschiede. Es gibt viele Unternehmen, die Ihnen die besten Angebote bieten. Diese sind jedoch immer mit monatlichen oder jährlichen Gebühren verbunden, die Sie zahlen müssen. Obwohl der Kern der WordPress-Software kostenlos ist, müssen Sie für Premium-Themes und -Module bezahlen. Sie können jedoch jederzeit Themes und Module verwenden, die WordPress kostenlos zur Verfügung stellt.

one
WordPress.org-Startseite

Wartung

Bei WordPress.org müssen Sie Ihre Website gut pflegen. Machen Sie sich bereit, das Thema, die Module oder den gesamten WordPress-Kern regelmäßig zu aktualisieren. Vergessen Sie auch nicht, Ihren Spam regelmäßig zu überprüfen.
Im Fall von WordPress.com können Sie diese Dinge aus Ihrem Kopf lassen. WordPress-Mitarbeiter kümmern sich automatisch darum.

Fortschritte

Das Sichern Ihrer Website auf WordPress.org muss regelmäßig durchgeführt werden. Sie können das Backup entweder manuell erstellen, indem Sie alle Dateien auf der Website herunterladen oder Premium-Module verwenden. Wenn Sie eine Website über WordPress.com haben, kümmert sich das WordPress-Team um das Backup.
Es ist wichtig, die richtige Plattform auszuwählen, auf der Ihre Website funktioniert. WordPress.org bietet Ihnen mehr Flexibilität, Anpassung der Site, allerdings müssen Sie mit höheren Kosten für Domain, Hosting, Themes, Module und Wartung rechnen.

Die berühmte 5-Minuten-Installation von WordPress. Bitte schön.

two
WordPress.org-Verwaltung

Wenn Sie sich für WordPress.com entscheiden, werden Sie Teil des größten Blogportals der Welt, das Ihnen bessere Suchmaschinenergebnisse liefern kann.
Es ist nicht klar, welche Plattform besser oder schlechter ist. Entscheiden Sie je nach Bedarf. Wenn Sie einen persönlichen Blog starten möchten, wie scheint eine bessere Lösung zu sein W ordPress.com. Wenn Sie einen E-Shop oder eine Standard-Website einrichten möchten, würden wir uns an WordPress.org wenden. Lesen Sie zusätzlich zu diesen Unterschieden beispielsweise den Artikel von Petě Nemčoka, 10 Fakten über WordPress, die Sie möglicherweise noch nicht kennen.

Kennen Sie weitere Unterschiede zwischen WordPress.com- und WordPress.org-Plattformen? Und wie sind Ihre Erfahrungen? Ich würde mich freuen, wenn du sie in den Kommentaren teilst.

WordPress Návod v PDF

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein