So starten Sie Ihren eigenen Blog – eine einfache Anleitung

Eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihren eigenen Blog einfach, schnell und mit hoher Qualität einrichten können. Auch für Anfänger ohne technische Vorkenntnisse geeignet.

Ako si založiť vlastný blog v roku 2020 - jednoduchý návod

Es wurde viel über das Bloggen gesagt. Die meisten erfolgreichen Blogger begannen damit, ihre Gedanken oder Erfahrungen zu teilen. Aber Bloggen ist noch viel mehr. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie mit dem Bloggen beginnen und was Sie zum Erstellen eines eigenen Blogs benötigen.

Die Anleitung ist für absolute Anfänger gedacht. Wenn Sie also keine technischen Kenntnisse haben, machen Sie sich keine Sorgen.

Warum anfangen zu bloggen?

Beim Bloggen geht es darum, neue Themen zu finden, zu schreiben und zu lernen. Wenn Sie über das schreiben, was Sie interessiert, wird dies auch zu einem Weg der Selbstverwirklichung. Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie beim Bloggen viel gelernt haben – und das nicht nur aus dem Standard-Slowakischen :).

Der Blog wird Sie sehr bereichern. Es wird Ihnen einen Blick auf eine Welt bringen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. Sie lernen, mit anderen zu teilen, was sie interessiert, und helfen ihnen, ihre Probleme zu lösen. Außerdem erhalten Sie Feedback, das Ihnen hilft, sich ständig zu verbessern.

Zu guter Letzt werden Sie sichtbar. Ein Blog ist eine großartige Möglichkeit, neue Kontakte und Möglichkeiten zu knüpfen. Diese Form der Sichtbarkeit kann auch von Unternehmern genutzt werden. Wenn Sie ein eigenes Unternehmen haben, können Sie neue Kunden am besten gewinnen, indem Sie auf Ihrer Website bloggen. Wählen Sie einfach wertvolle Themen aus und bearbeiten Sie diese auf interessante Weise.

Auswahl von Blog-Themen

Jeder Blog sollte thematisch fokussiert sein. Wählen Sie ein Thema, das Ihnen Spaß macht. Sie können zum Beispiel über Ihre Hobbys und Hobbys schreiben. Das kann Sport, Reisen oder auch Kochen oder die Pflege von Haustieren sein.

Viele Blogs konzentrieren sich auch auf einen gesunden Lebensstil, Familie, Elternschaft und Beziehungen. Auch Wohnungs- und Gartenpflege sind beliebte und gefragte Themen. Wenn Sie einen Corporate Blog erstellen, bezieht sich das Thema natürlich auf Ihren Geschäftsbereich.

So schreiben Sie Beiträge

Selbst das interessanteste Thema kann langweilig behandelt werden. Und die Leute lesen nicht einmal den langweiligen Beitrag. Daher ist die Qualität der Beiträge sehr wichtig. Wenn Sie möchten, dass die Leute gerne auf Sie zurückkommen, schreiben Sie ansprechend und ohne unnötige Abweichungen vom Thema. Die einzelnen Beiträge sollten einen logischen Aufbau haben.

Vergiss die Bilder nicht. Geeignete Bilder verbessern die Lesbarkeit und Einprägsamkeit des Textes. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie kostenlos qualitativ hochwertige Bilder aufnehmen können, finden Sie auf meiner Website auch einen Artikel zu diesem Thema.

So verdienen Sie Geld mit einem Blog

Wenn Ihr Blog genügend Traffic hat, können Sie damit Geld verdienen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Blog zu monetarisieren:

  • Empfehlung von Waren oder E-Shops zur Provision (Affiliate-Aktionen),
  • Bereitstellung von Speicherplatz für Google AdSense
  • Verkauf eigener Dienstleistungen (Webprogrammierung, Übersetzungen und Verfassen von Texten, Verwaltung sozialer Netzwerke, Innenarchitektur, Fotografie, etc.),
  • kostenpflichtige Premium-Bloginhalte
  • Wer genügend Fans des Blogs hat, kann Influencer werden und das Einkaufsverhalten anderer beeinflussen.

Um erfolgreich zu sein, ist es keine gute Idee, Ihren Blog in erster Linie für Geld zu sehen. Die meisten Leute betreiben einfach solche Websites, ohne sich in Inhalten zu verzetteln. Vor allem solltest du an dem Blog sehen, dass es dir Spaß macht, ihn zu schreiben. Seien Sie sich auch im Voraus bewusst, dass Sie auf diese Weise nicht von Anfang an Geld verdienen können. Zuerst müssen Sie sich eine ausreichende Lesebasis verschaffen.

Mehr zu diesem Thema erfährst du in meinem Artikel XY Wege zum Geldverdienen im Internet (bald).

Kostenloser Blog?

Sie können auch kostenlos einen Blog haben. Auch ohne Domain- und Hosting-Kauf. Diese Lösung ist zwar auf den ersten Blick attraktiv, bietet jedoch keine ausreichenden Möglichkeiten. Die Besitzer des Systems, in dem Sie einen Blog erstellen, können sich darauf einmischen. Der Bedarf an Anzeigen ist ebenfalls üblich.

In Zukunft werden Sie nicht oder nur eingeschränkt mit Ihrem Blog Geld verdienen können. Auch ein kostenloser Blog bietet in der Regel keine Fülle an Gestaltungsmöglichkeiten .

Ein weiterer großer Nachteil ist, dass der Name Ihrer Site auch den Namen des Dienstes enthält, mit dem Sie sie erstellt haben. Ihre Blogadresse sieht so aus:

nameblogu.menosluzby.sk

Eine solche Adresse sieht nicht professionell aus. Dies kann Ihren Blog-Traffic reduzieren, bevor Sie anfangen, dazu beizutragen.

Aus diesen Gründen ist es besser, wenn Sie zuerst Ihre eigene Domain und Ihr eigenes Hosting kaufen. Im zweiten Schritt können Sie eine Plattform auswählen, um kostenlos einen Blog zu erstellen. Ich empfehle eine der folgenden Plattformen:

Im Text beschäftige ich mich weiterhin mit diesem Werkzeug.

Domainauswahl

Eine Domain ist eine Website-Adresse. Sie zahlen nur wenige Euro im Jahr für Ihre eigene Domain. Achten Sie genau auf die Wahl des Namens. Unter dieser Domain werden sich die Leute an Sie erinnern.

Domainname

Der Domainname sollte die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Es muss leicht zu merken sein. Daher ist ein komplexer und langer Name, der aus Fremdwörtern besteht, nicht angemessen.
  • Es sollte sich um das Thema des Blogs handeln.
  • Es ist nicht angebracht, Zahlen oder Bindestriche zu enthalten. Die Leute erinnern sich oft nicht daran.
  • Wenn Sie Ihre Dienstleistungen oder Ihr Geschäft über einen Blog bewerben möchten, ist Ihr Nachname oder Firmenname ebenfalls ein guter Name.

Die Domain besteht auch aus einer Endung

Wichtig ist auch, dass es die Endung .sk hat. Das ist richtig – wir sind in der Slowakei 🙂 Die Leute geben dieses Suffix automatisch ein, wenn sie nach Ihrer Site suchen. Sie können das Suffix .com nur berücksichtigen, wenn Sie eine Zielgruppe außerhalb unseres Territoriums erreichen möchten.

Weitere Informationen zur Auswahl einer Domain finden Sie im Artikel[63 tipov] So wählen Sie den besten Domainnamen für eine Website aus

Warum Hosting benötigt wird

Hosting ist der Speicherplatz auf dem Server, auf dem die Website gespeichert ist. Ihre Leser haben jederzeit Zugriff darauf. Hosting kann zusammen mit der Domain erworben werden.

Es ist zwar möglich, kostenloses Hosting zu erhalten, wenn Sie es ernst meinen mit dem Bloggen, aber es ist besser, wenn Sie für das Hosting bezahlen . Kostenloses Hosting bietet nicht die gleichen Funktionen wie kostenpflichtige Dienste. Es kommt auch oft vor, dass es verschiedene Ausfälle gibt, die Ihre Website nicht verfügbar machen.

Wie Sie das am besten geeignete Hosting auswählen, erfahren Sie im Artikel So wählen Sie das beste WordPress-Hosting aus.

Auswahl der richtigen Plattform

Beim Erstellen eines eigenen Blogs stehen mehrere Optionen zur Auswahl. Sie können es von einem Fachmann erstellen lassen oder eines der verfügbaren Online-Tools zum Erstellen einer Website verwenden:

MioWeb – ein sehr einfaches Online-Tool zum Erstellen von Blogs und Websites. Wegen seiner Einfachheit und seiner anderen Vorteile empfehle ich es besonders technisch nicht versierten Leuten , die darüber nachdenken, einen Blog zu starten. In diesem Fall finden Sie in diesem Testbericht von MioWeb eine vollständige Anleitung.

Webnode – ein weiteres beliebtes Tool zum Erstellen von Webseiten. Wenn Sie interessiert sind, lesen Sie die spezifischen Anweisungen zum Einrichten eines Blogs in diesem Webnode-Test .

WordPress.com – ist ein ähnliches Tool zum Erstellen von Websites und zum Bloggen wie die beiden vorherigen. Weitere Informationen finden Sie unter WordPress.org vs. WordPress.com .

WordPress.org – ist Open Source. Dies bedeutet, dass Sie es kostenlos für Ihre eigene Website verwenden können. Es bringt viele Vorteile mit sich, für die ich es in dieser Anleitung zum Einrichten eines Blogs verwenden werde. Um eine Site zu erstellen, benötigen Sie jedoch eine eigene Domain und ein eigenes Webhosting .

Ich empfehle MioWeb , Webnode oder WordPress zu wählen (damit beschäftige ich mich in diesem Handbuch).

Was brauchst du, um einen Blog zu starten?

Um zu beginnen, müssen Sie 2 Dinge auswählen:

  1. Domainname (dies ist der Name für Ihren WordPress-Blog, in meinem Fall ist es beispielsweise wp.sk)
  2. Webhosting (dies ist der Dienst, auf dem sich Ihre Website befindet)

Die gute Nachricht ist, dass Sie nur weniger als 30 Minuten benötigen, um Ihren Blog einzurichten.

💡 Tipp: Die Wahl des richtigen Hostings ist entscheidend für eine schnelle Website ⏱. Ich empfehle, auf geprüfte Qualität zu setzen ➡️ HostEurope or Bluehost.

Domain- und Webhosting-Einstellungen

Es gibt viele hochwertige Hosting-Unternehmen in der Slowakei und im Ausland, bei denen Sie Webhosting und eine Domain kaufen können. Ich empfehle kein kostenloses Hosting, da es viele Nachteile und Einschränkungen im Vergleich zu kostenpflichtigen Hosts hat, die Sie wahrscheinlich später bezahlen würden.

Der Hosting-Preis ist heute viel niedriger als in der Vergangenheit, Sie können hochwertiges Webhosting zum Preis von 5-10 Euro pro Monat haben. Der Preis der .sk-Domain kostet Sie rund 10 Euro im Jahr. Ich empfehle Ihnen, eine Domain und ein Webhosting vom gleichen Anbieter zu kaufen, dies erspart Ihnen die Zeit und Sorgen, die Sie bei der Verbindung der Domain mit dem Webhosting haben würden.

Ich persönlich halte das Hosting in der Slowakei für das beste Hosting der Firma Websupport , das ich für alle meine Websites ausgewählt habe. Die Gründe, warum ich mich für dieses Hosting entschieden habe, erfahren Sie, wenn Sie sich für einen Artikel zur WordPress-Geschwindigkeit interessieren. Daher werde ich für dieses Handbuch auch das Websupport-Hosting verwenden.

Lassen Sie uns dies tun, öffnen Sie die Websupport- Seite in einem neuen Fenster , geben Sie die gewünschte Domain in das Domain-Verifizierungsfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verify“:

Websupport doména

Wenn die Domain frei ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ (Bild unten). Versuchen Sie andernfalls, eine andere geeignete Domain zu finden, die frei ist.

Websupport doména do košíka

Klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie hier „Ich suche eine fertige WordPress-Lösung“ aus:

Websupport WordPress hosting
Scrollen Sie zum Ende der Seite, wo sich „WordPress The Hosting“ befindet – eine speziell für den WordPress-Blog optimierte Lösung. Dort sollten Sie zunächst die Option „Basic“ (15GB / 1 Domain) wählen. Bei Bedarf können Sie später jederzeit zu einem höheren Hosting wechseln.

ako si založiť blog vo WordPress
Klicken Sie auf „Hinzufügen“, um Ihre Auswahl zu bestätigen, und klicken Sie dann auf „Weiter zum Warenkorb“, um fortzufahren . Sie gelangen zum Inhalt des Warenkorbs:

Websupport obsah košíka

Wählen Sie im Warenkorb die zu erwerbende Domain als Hauptdomain für das WordPress-Hosting aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“:

Websupport hlavná doména
Wenn Sie zusätzlich zu einem für 1 Jahr bestellten Hosting 2 Monate kostenlos erhalten möchten, können Sie den Gutscheincode LBOJ8E2JZW verwenden, der nach Ankreuzen der Option „Ich möchte den Gutschein verwenden“ und Bestätigen mit der Schaltfläche „Anwenden“ eingegeben werden :
Websupport kód kupónu

Den Kauf bestätigen Sie mit dem Button „Bestellen“. Dort geben Sie die erforderlichen Daten ein und geben „ Bestellung absenden “ ein.

Automatische WordPress-Installation

Warten Sie in diesem Schritt auf eine Installation? Ich freue mich also, dass im Websupport WordPress-Hosting nach Ihrer Bestellung automatisch installiert wird. Sie sollten die E-Mail in Ihrer E-Mail-Adresse finden, die Sie bei der Registrierung angegeben haben.

In dieser E-Mail wird deutlich erklärt, dass es einige Zeit dauern kann, bis die Website mit der von Ihnen erworbenen Domain verknüpft ist. Bis dahin steht Ihnen Ihre Website unter einer temporären Adresse zur Verfügung.

Und wirklich, als ich diese Adresse in meinem Browser öffnete, fand ich meinen WordPress-Blog bereits darauf installiert :

ako si založiť blog - WordPress

Keine Sorge, Sie können das grundlegende Erscheinungsbild Ihrer Website ändern.

Melden Sie sich in der Verwaltung an

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es im vorherigen Schritt geschafft, Ihren WordPress-Blog erfolgreich zu installieren. Zur Verwaltung Ihrer Website gelangen Sie über einen anderen Link, der in den obigen E-Mails erwähnt wird.

In meinem Fall ist es http://d.websupport.sk/wordpressblog.sk/wp-admin/, oder wenn die Domain bereits verbunden ist, funktioniert auch der Link http://wordpressblog.sk/wp-admin für mich /. Hier finde ich die Möglichkeit, mich in die Site-Administration einzuloggen :

WordPress prihlásenie

Nach Eingabe der Zugangsdaten (auch per E-Mail erhalten) gelangen Sie zur Administration:

WordPress administrácia

Wir sind jetzt bereit, das Aussehen Ihrer Website anzupassen und mit dem Bloggen zu beginnen.

Wählen Sie die entsprechende šablóny

Wie oben erwähnt, wird das visuelle Erscheinungsbild Ihres Blogs durch Themen ( šablóna ich) gesteuert. Das von WebSupport gewählte grundlegende Thema wird für manche Leute nicht das am besten geeignete sein.

Es gibt Tausende von kostenlosen vorgefertigten šablón , die installiert werden können. Falls Sie beides nicht mochten, es gibt auch so viele bezahlte Themen.

💡 Tipp für Themen: Von Premium-Themen habe ich gute Erfahrungen mit themes Divi-, Avada-Multifunktionsthemen und Elementor.

Sie können Ihr Design ändern, indem Sie auf „Erscheinungsbild“ klicken –> „Themen.“ Hier sind die Themen, die in WordPress bereits vorinstalliert sind:

WordPress témy

Sie können ein neues Thema hinzufügen, indem Sie auf „Neu hinzufügen“ klicken:

WordPress pridať tému

Auf dem nächsten Bildschirm können Sie aus über 4400 kostenlosen Themen suchen , die auf der offiziellen WordPress.org -Site verfügbar sind. Sie können sie nach Popularität, Popularität, Datum des Hinzufügens sortieren oder filtern (nach Layout, Funktionen usw.):

WordPress adresár tém

Wenn Sie ein Thema gefunden haben, das Ihnen gefällt, fahren Sie einfach mit der Maus darüber und die Schaltfläche „Installieren“ wird angezeigt . Klicken Sie darauf und warten Sie, bis das Thema installiert ist. Anschließend wird die Schaltfläche „Installieren“ durch die Schaltfläche „Aktivieren“ ersetzt. Sie müssen darauf klicken, um dieses Thema zu aktivieren.

WordPress náhľad témy

Tipp: Sehen Sie sich diese Liste der besten WordPress- šablóny an.

Nach der Installation des Themes können Sie das Erscheinungsbild weiter anpassen, indem Sie auf „Erscheinungsbild“ klicken –> „Anpassen“ . Damit haben wir unser Thema erfolgreich gewählt und können nun endlich unseren ersten Blogbeitrag erstellen.

Erstellen des ersten Artikels

Um den ersten Beitrag in Ihrem WordPress-Blog zu schreiben, klicken Sie auf „Artikel“ –> „Neu hinzufügen“ . So gelangen Sie zum Editor eines neuen Artikels, wo Sie einen erstellen können:

ako si založiť blog - vytvorenie článku

Nachdem Sie den Titel des Artikels und dessen Inhalt eingegeben haben, fahren Sie fort und klicken Sie auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“ . Dadurch wird der Artikel auf Ihrer Website veröffentlicht. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihren ersten Blogbeitrag erfolgreich veröffentlicht.

Weitere Anpassung – Plugins, Kategorien und Tags

Im Abschnitt Artikel werden Ihnen möglicherweise andere Elemente wie Kategorien und Tags angezeigt. Sie können diese verwenden, um Ihre Beiträge zu organisieren:

WordPress kategórie

Vielleicht möchten Sie Ihrem Blog mehr als nur Text hinzufügen. Angenommen, Sie möchten das Kontaktformular, Tabellenkalkulationen, Bildergalerien, Schaltflächen usw. verwenden.

Dazu werden in WordPress Plugins verwendet. Sie können sich diese als Anwendungen (Module) vorstellen, mit denen Sie einer Website neue Funktionen hinzufügen können. Sie können diese Plugins im Abschnitt „Plugins“ finden und installieren -> „Neue hinzufügen“:

WordPress pridať plugin

Dies ist eine ähnliche Vorgehensweise wie bei der Auswahl eines Themas. Plugins können auch im Bereich „Installierte Plugins“ nach Belieben ein- und ausgeschaltet werden.

💡 Do you want a faster ⏱ website? Website speed is important for both visitors and SEO. I got the best results thanks to the WP Rocket plugin, which I highly recommend.

So starten Sie einen Blog – Fazit

Wir haben gemeinsam einen WordPress-Blog installiert und unseren ersten Artikel veröffentlicht. Wenn Ihnen dieses Tutorial geholfen hat, wäre ich für Likes und Shares dieses Artikels dankbar. Ich freue mich auch, wenn du mir in deinen Kommentaren zeigst, was für schöne Blogs du geschaffen hast.

WordPress Návod v PDF

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein