WordPress und Affiliate-Marketing

Geld zu verdienen auf Ihrer Website ist nicht so schwierig, wie es scheinen mag. Ich persönlich habe im Mr. 2008 auf WordPress-Sites angefangen, wo ich 5 Artikel, eine kostenlose Vorlage, AdSense und mehr als 80% CRT hatte. Heute ist es nicht mehr so einfach wie bei der gut-primitiven Suchmaschinenoptimierung. Aber lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie man es macht und wie man es mit WordPress großartig macht.

Wenn Sie es schaffen, WordPress zu installieren, sind Sie bereits ein Webentwickler-Junior

Es ist lächerlich, aber vor 10 Jahren die „gelaufene“ Website mit der Verwaltung, nicht die Front Page oder hartes HTML, war nicht ganz einfach. Die Bewirtung kostete mehr als das Mineralwasser in Eurovea und man musste sich umdrehen. „Installieren“ bedeutete damals wirklich etwas. Heute bedeutet es einen Klick in der Hosting-Administration. Es kostet oft weniger als 1 € im Monat, was mich zum Weinen bringt.

Deshalb kann heute ein etwas schlaueres Huhn „das Netz machen“, was ausreicht, um das Getreide in der richtigen Konstellation mit Getreide zu bestreuen.

Geld verdienen im Internet

Ich weine auch, weil es heute so einfach ist. Einfach knurren und Geld verdienen. Nun, kommen wir zu diesem Wunder Affiliate-Marketing. Wir unterscheiden zwischen Verlagen, also denjenigen, die veröffentlichen, wie Bloggern, Zeitschriften etc. Auf der anderen Seite Werbetreibende, die etwas verkaufen und verkaufen wollen. Unerwartet.affiliate marketing

Die Anzeige wird online verkauft unter:
  1. Impressionen – Damit jemand Dein Banner irgendwo sieht, vielleicht draufklicken und vielleicht kaufen
  2. Klicks – damit jemand Ihr Banner irgendwo sieht, darauf klicken und vielleicht kaufen
  3. Werbeaktionen – damit jemand Ihr Banner irgendwo sieht, darauf klicken und definitiv kaufen

Die Klügeren wissen bereits, dass der effektivste Weg für einen Werbetreibenden darin besteht, Provisionen für abgeschlossene Transaktionen zu zahlen. Es ist auch gerecht. Wenn Sie einen zahlenden Kunden gewinnen, erhalten Sie eine Provision. Nicht schlecht.

Technisch funktioniert es, indem es einen „Affiliate-Link“ erhält, der Parameter enthält, die aufzeichnen, dass Sie einen Besucher gesendet haben.

Beispielsweise:

http://www.astratex.sk/?a_aid=521a17c4b88d1

521a17c4b88d1 ist der Parameter, an dem das System erkennt, dass es „Ihr Mann“ ist, und wenn er kauft, gehören die Provision und das Leben auf den Bahamas Ihnen.

Publisher werden mehrere WordPress-Plugins finden, um mit Affiliate-Kampagnen zu arbeiten, aber meiner Meinung nach ist es am besten, mit einem „rohen“ Link zu arbeiten. Auf der anderen Seite können Werbetreibende ihrem WordPress-E-Shop beispielsweise über ein Plugin ein eigenes Partnerprogramm hinzufügen AffiliateWP .

Wo bekomme ich Affiliate-Kampagnen?

Natürlich hat nicht jeder E-Shop oder jede Website eine Affiliate-Kampagne. In der Praxis unterscheiden wir 2 Möglichkeiten der Programmbedienung:

  • Ein eigenständiges Partnerprogramm
  • Affiliate-Netzwerk mit mehreren Programmen

Jede der Lösungen hat ihre Vor- und Nachteile. In einer eigenständigen Lösung ist die Kampagne eigenständig und unerwartet. Ein Drop ein E-Shop, ein Login. Als Teil eines eigenständigen Programms steht normalerweise ein Affiliate-Manager zur Verfügung, der sich darum kümmert. Es handelt sich um jemanden, der direkt von einem Unternehmen, beispielsweise einem E-Shop, stammt. So kann er Dinge schnell erledigen und ggf. löschen.

Innerhalb des Netzwerks sind mehrere Kampagnen von mehreren Werbetreibenden verfügbar. Die Einnahmen werden aggregiert und Sie haben es als Verlag „unter einem Dach“. Der Nachteil ist, dass die Provisionen oft niedriger sind als bei eigenständigen Programmen und der Affiliate-Netzwerkmanager keinen direkten Einfluss auf den Betrieb des E-Shops hat.

Kugelsichere Tipps für den Einsatz von Affiliate-Kampagnen mit WordPress

Viele Leute sagen Ihnen, was Sie tun sollen, aber ich sage Ihnen, was Sie nicht tun müssen. Ich spare dir Zeit. Aber du hast gar nichts 🙂

  1. Lösen Sie keine Banner auf – Banner in der Affile funktionieren nicht sehr gut.
  2. Direkte Hyperlinks lösen – direkt aus dem Text, beziehen Sie sich gezielt auf die Produkte. Das macht Sinn.
  3. Testen Sie den XML-Katalog – Ein schöner XML-Katalog kann über WordPress erstellt werden. Es steckt sogar viel dahinter Video und Artikel So importieren Sie XML in WordPress .
  4. Probieren Sie mehrere Kampagnen aus – Nicht zurücktreten. Wenn eine Kampagne für Ihr Ziel nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einer anderen. Es gibt viele davon.
  5. Bilden Sie sich weiter – letztes Jahr haben wir den Super Affiliate Academy- Kurs gestartetdas ist völlig kostenlos und wir senden Ihnen sogar ein kostenloses Buch, wann immer Sie möchten. Keine Bedingungen, nur aus Liebe zu affili :).

Bitte schön. Affiliate-Kampagnen sind extrem einfach zu verwenden. In Kombination mit WordPress, das die Erstellung und Bearbeitung der Website sehr einfach handhabt, sind nur Sie der fehlende Artikel. Veröffentlichen Sie, gewinnen Sie Leser und empfehlen Sie etwas, um Sie zu belohnen.

 

 

WordPress Návod v PDF

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein